Das internationale Erbrecht

Das internationale Erbrecht gewinnt in Zeiten der der Globalisierung immer mehr an Bedeutung. Der Verfasser hat im internationalen Erbrecht umfangreiche Erfahrung. In dieser Rubrik soll Grundwissen über die internationalen erbrechtlichen Regelungen wiedergegeben werden. Eine Beratung ersetzen diese Angaben nicht, da allein die Frage, welches Recht anwendbar ist, oft höchst kompliziert ist. Allerdings gewinnt man einen Überblick und kann ggf. erkennen, wo die Probleme angesiedelt sind.

Aktuelles

«   Seite 10 von 10

6. September. 2010
Die Abgrenzung zwischen Vorausvermächtnis unfd Teilungsanordnung weist im tatsächlichen Bereich immer wieder Schwierigkeiten auf. Wollte der Erblasser lediglich eine Anordnung über die Aufteilung des Nachlasses treffen oder zusätzlich zum Erbteil ohne Ausgleichspflicht etwas zuwenden?

6. September. 2010
Besteht der Auskunftsberechtigte auf Vorlage eines notariellen Verzeichnisses, genügt dieses nur dann den gesetzlichen Anforderungen, wenn der Notar den Nachlassbestand eigenständig ermittelt hat und bestätigt, für den Inhalt verantwortlich zu sein.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Dr. Frank Andresen  KIEL: Stiftstraße 13 - Tel. 0431 - 98 28 620   HAMBURG: Mönckebergstr. 27  - Tel. 040 - 328 097 835